Martha Carter – Nobody Knows

26. Januar 2011

Eine der wenigen (beiden?) Frauen, die Eddie Bo entdeckt hat, ist Martha Carter (geb. Martha Nelson). Leider hat sie nie die gleiche Beachtung wie Irma Thomas gefunden. Insgesamt hat sie nur vier Singles aufgenommen – drei auf Ron, eine unter ihrem Mädchennamen Nelson auf Ric (beide Labels gehörten Joe Ruffino). „Nobody Knows/I’m Through Crying“ war 1960 ihre erste Ron-Platte. Lokal war sie ein kleiner Erfolg, wurde aber kaum außerhalb von New Orleans gespielt. Die folgenden Scheiben waren nur noch Flops.

Auch heute noch wird Martha Carter wenig beachtet. Mein Glück, denn so bekam ich die Scheibe für’n Appel und’n Ei. Wer ihr Gesamtwerk hören möchte, kann die Compilation „New Orleans Ladies: Rhythm & Blues from the Vaults Of Ric And Ron“ kaufen, auf der neben Martha und Irma Thomas noch Leona Buckles zu hören ist.

Wede

Martha Carter – Nobody Knows
Bookmark and Share

Advertisements

Pete Hartfield – Mighty Man

17. Januar 2011

Es gibt Platten, die will ich unbedingt irgendwann haben. „Mighty Man“ von Pete Hartfield ist so eine Scheibe, auf die ich lange warten musste. Jetzt endlich habe ich sie. Leider kann ich zu Pete Hartfield nur sehr wenig schreiben. Er stammt wohl aus dem Ort Flint in der Nähe von Detroit und hat auf Berry Gordys Label Miracle noch eine Platte („Love Me/Darling Tonight“) herausgebracht. Warum ich sie unbedingt haben wollte? Anhören!

Wede

Pete Hartfield – Mighty Man
Bookmark and Share


Tommy Ridgley – I Want Some Money Baby

9. Januar 2011

Alle denken nur ans Geld. Schlimm. Vor allem im Januar. Noch schlimmer. Eigentlich sollte man im Januar sein Konto gar nicht überprüfen – gaaanz viele große rote Zahlen und nur ein paar mickrige grüne. Richtig schlimm.

„I Want Some Money Baby“ von Tommy Ridgley passt da doch wie die Faust aufs Auge. Eddie Bo hat das Hammer-Teil geschrieben und der „Creolische Beethoven“ Wardell Quezerge hat es so fein arrangiert und produziert, dass das Stück auf guten Anlagen mächtig Dampf hat und fantastisch klingt.

Wede

Tommy Ridgley – I Want Some Money Baby
Bookmark and Share


%d Bloggern gefällt das: