2nd BarBoBu Soul Revue@Festsaal Kreuzberg Berlin

30. Juli 2010

by Steinbild on 28. July 2010

Samstag, 31.07.2010

Die erstklassige und beste Soul-Revue Berlins lädt wieder zur Party in den Festsaal Kreuzberg. Profi-Mukker, die Bock aufs Spielen haben und nicht abgewichst perfektionistisch ihre Songs runterspielen. Der Funke der BarBoBu Band springt sofort über. Es zählt nur eins: Spaß haben!

BarBoBu schreibt:

Ladies and Gentleman,

das BarBoBu-Partykollektiv haut auf die Pauke. Und das mit Anlauf. Am 31.07.2010 laden wir in den Festsaal Kreuzberg zur zweiten BarBoBu Soul Revue der ganzen Welt.

Ab 18 Uhr gibt’s Lounging im Innenhof. Chillt mit uns für lau in gemütlicher Atmosphäre. Mit eiskalten Drinks, Barbeque und Live-Musik …grooven wir so in einen beschwingten Sommerabend. Und der hat es in sich.

mp3 gibt’s woanders, hier wird gelivet. Eine ganze Armada von heißen Acts verwandelt den Festsaal Kreuzberg ab 22 Uhr in ein Zirkuszelt der Attraktionen. Ob ein psychodelischer Trip mit BooBoo & the Tricks in die groovigen Sixties, feuriger R’n’B mit den bezaubernden Thiam-Schwestern oder feinster Soul vom Herzensbrecher Nr.1, Jumaa. Wir haben von allem etwas dabei.

Ein Must-Go für alle Freunde des großen Entertainment. Die BarBoBu Soul Revue im Festsaal Kreuzberg.

2nd BarBoBu Soul Revue feat. The Fabulous BarBoBu Hausband, The Thiams, Jumaa, Boo Boo & The Tricks, Erik Penny, Esther Cowens and many special guests!!!

DJ’s Johnny Hitman (Soulkombinat) – leider verhindert, es spingt Sir Wede ein (Soul Garage) and Jerry & The Duke!!!
open air bar/grill from 18h! Bis 20 Uhr Eintritt frei, bis 22 uhr 5 Euro, danach 8 Euro Eintritt.

www.barbobu.de
www.myspace.com/barbobu

ab 18 Uhr, Festsaal Kreuzberg, Skalitzer Str. 130, Berlin Kreuzberg

//

Bookmark and Share

In Zusammenhang:

Tagged as: BarBoBu, Berlin, Funk Soul Party Berlin, Sir Wede

Advertisements

Lavern Baker -Bumble Bee

25. Juli 2010

Nachdem ich gerade auf einem R&B-Trip bin, ist es an der Zeit, einer der besten R&B-Nummern von einer der besten R&B-Sängerinnen vorzustellen: „Bumble Bee“ von Lavern Baker. Die Performance von Lavern ist grandios und ich liebe den Chor und das Vibraphon, die dem Stück eine ganz besondere Note verleihen. Das Vibraphon spielt vermutlich niemand anderes als Lionel Hampton.

„Bumble Bee“ ist übrigens nicht nur eines meiner Lieblingsstücke. Auch meine neunjährige Tochter liebt das Stück und singt immer begeistert den Refrain „Shoo-wee, you hurt me like a bee a bumble bee, an evil bumble bee“ mit.

Wede

Lavern Baker – Bumble Bee

Bookmark and Share


Jesse Pearson – I Got A Feelin‘ I’m Fallin‘

13. Juli 2010

Bevor ich mich für ein paar Tage an die Ostsee absetze, möchte ich Euch noch ein Stück von Jesse Pearson vorstellen: „I Got A Feelin‘ I’m Fallin“. Pearson war ein Sänger und Schauspieler aus Oklahoma, der 1979 mit nur 49 Jahren starb. Sein größter Erfolg war der Lollipop-Film „Bye Bye Birdie“ mit Ann Margret, Janet Leigh und Dick Van Dyke. Wer ihn in diesem Film gesehen hat, kann sich kaum vorstellen, dass der coole Song von ihm ist.

Wede

Jesse Pearson – I Got A Feelin‘ I’m Fallin‘

Bookmark and Share


Ruth Brown – I Don’t Know

9. Juli 2010

Hier ist eine von den Platten, die ich mir heute Abend bei einem (sau-) kalten Bier anhören werde: „I Don’t Know“ von Ruth Brown. Der perfekte Song für glühend heiße Nächte. Wenn ich am Wochenende zwischen See und Biergarten eine Stunde Zeit habe, nehme ich mal einen ganzen Mix mit solchen Liedern auf. Ich glaube, es lohnt sich. Denn die nächsten Tage bleiben wir an der 40-Grad-Grenze. Uff!

Wede

Ruth Brown – I Don’t Know

Bookmark and Share


The Exciters – Blowing Up My Mind!

8. Juli 2010

Das Finale findet ohne uns statt, es ist heiß und ich muss jeden Tag arbeiten. Ätzend. Weil aber das Wochenende und der See nahen und wir uns ja noch als Dritter von der WM verabschieden können, stelle ich heute mal einen Klassiker ein, der jeden munter macht, der noch keinen Verwesungsgeruch angenommen hat. Dreht Eure Lautsprecher auf volle Lautstärke und wippt zu „Blowing Up My Mind!“ von den einzigartigen Exciters!

Wede

The Exciters – Blowing Up My Mind

Bookmark and Share


%d Bloggern gefällt das: