Howlin‘ Wolf – I’ve Been Abused

Ahoooooo! Als Muddy Waters zum ersten Mal Howlin‘ Wolf alias Chester Arthur Burnett im Studio von Chess Records hörte, klappte ihm angesichts der Wucht dieses Musikers die Kinnlade runter. Zumindest wird dies im Film so dargestellt und es ist gut vorstellbar, dass es sich auch so ähnlich ereignet hat. Denn im Vergleich zu dem stiernackigen Raubtier muss Muddy sich wie ein Chorknabe vorgekommen sein.  „I’ve Been Abused“ ist relativ unbekannt. Für mich ist es es aber eins der besten Songs, die der Wolf jemals in ein Mikro geheult hat.

Wede

Howlin‘ Wolf – I’ve Been Abused

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: