Soul Combination – Soul Combination

18. Oktober 2009

Die Platte, die ich diesmal vorstelle, würde ich ohne meinen Freund Steven Inch gar nicht kennen. Der ist aber Mitglied im Soulkombinat und hat sich die Scheibe mit dem Passt-wie-die-Faust-aufs-Auge-Namen natürlich sofort geschnappt als er die Gelegenheit dazu hatte. So eine Gelegenheit hat man nicht oft, denn „Soul Combination/You Don’t Have To Show me“ ist eine sehr rare 45er. Viel ist über das umwerfend gute Stück nicht bekannt. Steven Inch hat sie auch schon mal präsentiert, konnte aber auch nicht mehr herausfinden als ich.

Höchstwahrscheinlich ist die Platte die einzige, die die New Yorker Band Soul Combination jemals herausgebacht hat. Das Label Involved wurde vermutlich extra dafür ins Leben gerufen, denn im Netz konnte ich keine weitere Involved-Veröffentlichung finden. Das Triangle Studio in der Bronx, wo die Scheibe aufgenommen wurde, existiert noch. Das war’s.

Laut Steven Inch haben die Platte nur er, Mr. Finewine, Ian Wright , Tim Brown – und ich. Eine weitere Kopie muss aber im Umlauf sein, denn kürzlich wurde eine Soul Combination (in wohl mäßigem Zustand) bei Ebay verkauft.

Wer sich nicht auf sein Glück verlassen möchte, dass einer von uns die Scheibe jemals wieder abgibt, kann sich den Sampler The Sound Of Funk Volume Five aus dem Jahr 1994 besorgen. Neben „Soul Combination“ sind auf der LP auch ein paar andere hörenswerte Nummern.

Wede

Update: Toningenieur Robert Honablue hat sich bei mir gemeldet. Die Triangle Studios haben ihm und George Benson gehört. Die beiden hatten wohl eine gute Zeit damals und sind immer noch die besten Freunde. Hier die Botschaft von Robert:

hi wede,
triangle studios (it was an awesome 8 track studio) went out business when george benson released his „breezing“ album. he and i are still the best of friends (we often talk about our days at triangle studios). i’m not sure where the band members of the soul combination are these days either. they were a great band to have worked with.
i presently am the owner of royal blue studios that is located in brooklyn, ny. george benson is one of the benefactors of the studio.
robert honablue.

George Benson und Robert Honablue in den Triangle Studios

SC_01Soul Combination – Soul Combination

SC_02Soul Combination – You Don’t Have To Show Me

Werbeanzeigen

Tour de Funk@Privatclub

11. Juli 2009

Es ist kaum zu glauben, aber nach fast zweijähriger Abwesenheit hat sich für die Juli-Veranstaltung kein geringerer als Tour de Funk-Gründer und Mastermind Kristian Auth angekündigt, um seinen alten Mitstreiter Steven Inch bei der hochsommerlichen Sause zu unterstützen. Gemeinsam präsentieren die beiden wie zu guten alten Gründungs-Zeiten einen Strauß bunter Melodien aus Rare Soul, Deep Funk und Adult Hip Hop.
Für zuckende Tanzbeine wird der Sound der 60s und 70s auf jeden Fall wieder garantieren und frühe Gäste werden wie gehabt mit einer Free-CD mit dem neuesten Mix von Steven Inch belohnt.
Shake it, Baby!

Party Tour de Funk

Kristian Auth (At The Soul Inn)
Steven Inch (Soulkombinat)

Samstag, 23:30 Uhr, Privatclub, Pücklerstr. 34, 10997 Berlin-Kreuzberg
Eintritt bis 24:00 Uhr: 3,00 Euro
ab 24:00 Uhr: 5,00 Euro

TDF20090711_Plakat


Wede@Tour De Funk

18. Juni 2009

Am Freitag bin ich zu Gast bei Steven Inch‚ Tour De Funk.

Norbert vom Privatclub schreibt in seinem Veranstaltungshinweis:

Wie gehabt garantiert Resident-DJ Steven Inch vom Soulkombinat wieder für eine excellente Mischung aus Rare Soul, Deep Funk und Adult Hip Hop. Und damit es nie langweilig wird, hat Steven sich auch diesmal wieder einen besonderen Gast aus der Berliner Soulscene eingeladen, um das Spectrum noch zu erweitern – Sir Wede von der Soulgarage. Und alle tanzen!

Außerdem als spontaner Gast zugegen: DJ Osadchii aus Moskau

Freier Eintritt? Kontakt suchen und herstellen!

Wede


TDF20090619_Blog


Karneval der Kulturen – Sunshine-Soul

31. Mai 2009

Für Felix vom Soulkombinat ist das jährliche Highlight

„immer der Karneval der Kulturen, auf dem wir seit einigen Jahren immer vertreten sind: Und zwar nicht am Umzug, sondern spontan mit einem Soundsystem am Südstern.

Andreas I-Dee-Ninety hatte damals die Idee und mit ihm zusammen baute ich vor fünf Jahren das erste Mal eine Anlage am Südstern auf. Seitdem machen wir das jedes Jahr.

Auch in diesem Jahr planen wir wieder, Anlage und Strom habe ich schon organisiert, der Rest kommt von selbst. Mit dabei diesmal: Steven Inch, Johnny Hitman, Steinbild, Sabrina Golian

Wir stehen bei schönem Wetter (kein Regen) ab ca. 12 Uhr an der Körtestraße am Südstern. Kommt alle!“

Karneval


Tour de Funk im Privatclub

21. Mai 2009

Mein Freund Steven Inch vom Soulkombinat lädt am Freitag wieder zur Tour de Funk im Privatclub ein. Eine tolle Veranstaltung, bei der ich am 19. Juni wieder Co-DJ sein darf. Diesmal ist Dynamic Don zu Gast, der mit Kristian Auth Berlins erfolgreichste Soul-Party „Soul Inn“ im Berliner Lido schmeißt. In diesem Fall kann man wirklich sagen: Satisfaction guaranteed! Ich werde da sein.

Wede

TDF


Steven Inch@WhatdaFunk?! in Trier

21. April 2009

Für kommenden Freitag ist mein Soulkombinat-Freund Steven Inch für die WhatdaFunk!? in Trier gebucht. Und wenn ich in Rheinland-Pfalz oder in der Nähe wäre, würde ich mir die Sause nicht entgehen lassen.

Daniel aka Dan45 von Tighten up Cologne lobt den Berliner Plattenmeister, der am 15. Mai mit mir bei der Premiere von SOUL CENTRAL auflegt,  zu Recht in höchsten Tönen:

“Tonis” Herd brennt lichterloh, wenn die Sterneköche ihre Kochlöffel schwingen. Die Gourmets der Whatdafunk-Crew servieren die herrlichsten Köstlichkeiten für alle Feinschmecker der Stadt. Ein kleiner Vorgeschmack sei gegönnt: Das Sahnehäubchen, unser Gastkoch aus der Hauptstadt, Steven Inch, versüßt den Abend vom ersten bis zum letzten Gang! Das langjährige Mitglied des Berliner “Soulkombinat” kocht für Europas Haute Cuisine, von England über Norwegen bis sogar nach Russland. Zusammen mit Dan45 reicht man im Hauptgang Raw Soul & Heavy Funk 45´s à la cart bis hin zu Modern, Crossover und New Funk zum Dessert! Garantiert knusprig, frisch und tanzbar! Wenn das keine erlesenen Zutaten sind, gibt es Austern von der Tanke! Whatdafunk!?”
24.04.2009

Club Toni
Domstraße 1A, Trier
23h

Wede

whatdafunkflyer-flyer-toni


Neue Funk & Soul Party in Berlin: SOUL CENTRAL

18. April 2009

Die Soul Garage hat im  Berliner Lovelite eine neue Heimat gefunden. Am 15. Mai feiern wir dort mit unserer ebenfalls neuen Party „SOUL CENTRAL“ Premiere. Falls alles gutgeht, steigt die Veranstaltung regelmäßig einmal im Monat.

Bei der Premiere haben wir Großmeister Steven Inch vom Soulkombinat zu Gast, der mit mir den First Floor mit raren Funk- und Soulplatten zum Kochen bringen wird.

Auf dem Second Floor hat Karel Duba The Mytch an seiner Seite, der vielen vor allem aus dem Bassy bekannt sein wird. Die beiden heizen der Tanzgemeinde in der „Schwarzen Kammer“ des Lovelite mit Beat, Psych und Mod ein.

Dass der Laden die perfekte Location für uns ist, beweist alleine schon die Tatsache, dass die spanischen Funk-Giganten „The Sweet Vandals“ ihr aktuelles Album „Lovelite“ genannt haben.

Ich hoffe, viele von Euch werden kommen!

Wede

soul_central_mai_web2

Dieses wunderschöne Plakat hat Funky Designer Tibor Bogun für mich gestaltet. Danke!


%d Bloggern gefällt das: