Jean DuShon – Feeling Good

„Feeling Good“ passt zum fantastischen Osterwetter wie die Faust aufs Auge und man kann den Tag kaum besser als mit diesem Song beginnen. Er wurde schon von unglaublich vielen Künstlern aufgenommen. Vielen gefällt die Version von Nina Simone am besten und das ist sicher nicht falsch. Ich habe aber einen Narren an „Feeling Good“ von Jean DuShon gefressen. Die Soul- und Jazz-Lady aus Detroit singt das Stück wirklich in einem ganz besonderen Stil.

Die Platte habe ich übrigens von Daniel Wanders, einem Karlsruher Deep-Funk-Enthusiasten, der im Juni bei Tramp Records in Zusammenarbeit mit Tobias Kirmayer die Compilation „Feeling Nice“ mit ultrararen 45ern herausbringt. Kaufen!

Wede

Jean DuShon – Feeling Good
Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: