Sammy Ward – Don’t Take It Away

(Singin‘) Sammy Ward war einer der ersten Künstler, die Berry Gordy Jr. für Tamla (Motown) unter Vertrag genommen hat. Obwohl „Who’s The Fool“ mit Platz 23 der R&B-Charts einen Achtungserfolg feierte, durfte er bei Motown nie eine LP herausbringen. „Don’t Take It Away“ wurde 1961 veröffentlicht und das war kein gutes Jahr, um aufzufallen. Smokey Robinsons Miracles erreichten im Januar mit „Shop Around“ Platz 2 der Hitparade, die Supremes, Stevie Wonder und die Temptations wurden unter Vertrag genommen und im Dezember jubelte Gordy über den ersten Nummer-1-Hit der Marvelettes: „Please Mr. Postman“.

Das rockige „Don’t Take It Away“ lässt aber in meinen Ohren die braven Songs  „Shop Around“ und „Please Mr. Postman“ ziemlich alt aussehen. Eigentlich kann nur Barret Strongs Kracher „Money“ mithalten. Wer vergleichen möchte: Sammy Ward und einige andere vergessene Motown-Künstler sind auf dem Box-Set „The Complete Motown Singles Vol.1: 1959-1961“ zu finden.

Wede

Sammy Ward – Don’t Take It Away

Sammy Ward – What Makes You Love Him

Bookmark and Share

Eine Antwort zu Sammy Ward – Don’t Take It Away

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: