Betty Everett – Too Hot To Hold

Betty Everett (1940 – 2001) hat in ihrem kurzen Leben ettliche Platten veröffentlicht und ist alles andere als eine Unbekannte. Bettys erster kleiner Hit war 1963 war bereits ihre zweite Platte, eine Version von „You’re No Good“ (Clint Ballard Jr.). Ihren größten Erfolg feierte sie mit der Nachfolge-Single „The Shoop Shoop Song (It’s in His Kiss)“. Beide Platten kamen auf Vee-Jay heraus, für das sie auch die 45er aufnahm, die ich vorstelle: „Too Hot To Hold/I Don’t Hurt Anymore“. Die Platte ist um Längen besser als der „Shoop Shoop Song“, aber unverständlicherweise deutlich unbekannter und auch schwerer zu bekommen. Wer selbst vergleichen möchte, was ihre beste Vee-Jay-Aufnahme ist, kann sich den Sampler zulegen, der ebenfalls „The Shoop Shoop Song“ heißt.

Wede

Betty_01Betty Everett – Too Hot To Hold

Betty_02Betty Everett – I Don’t Hurt Anymore

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: