Piney Brown – Everything But You

Nachdem ich über die letzten beiden Platten so gut wie nichts schreiben konnte, habe ich diesmal eine Scheibe von einem R&B-Pionier, der nicht nur noch am Leben ist und Konzerte gibt, sondern sogar eine eigene Homepage betreibt! Deshalb bin ich mal so faul und belasse es beim Verlinken. Übersetzer gibt’s eh bessere (gelle Pete) und versorge Euch mit einem der besten Tracks (nicht selten, nicht teuer* – scheiß drauf), die ich zu bieten habe.

*Inzwischen doch teuer: Craig Moerer verlangt jetzt 110 Dollar dafür.

Wede

piney

Piney Brown – Everything But You

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: