The Kittens – Shindig

The Kittens war eine Gruppe aus Chicago, von der ich nur weiß, dass sie vermutlich aus drei Damen bestand und es Verbindungen zu einer Formation gibt, die sich The Vows oder Major IV nannte. Außerdem scheint ein Kittens-Mitglied vorher bei den Kodoks/Kodaks gewesen zu sein.

Weit bekannter als die Kittens sind die Damen und Herren, die “Shindig/I Got To Know Him” geschrieben und produziert haben. “Shindig” stammt aus der Feder von Johnny Pate, einem der wichtigsten Musiker, Komponisten, Arrangeure und Produzenten der Soul-, R&B- und Jazz-Szene von Chicago.

Während Pate bei “Shindig” komponiert, arrangiert und produziert hat, überließ er bei “I Got To Know Him” den Komponisten-Job dem Team Jo Armstead und Valerie Simpson, das zusammen mit Nick Ashford für “Too Hot To Hold” von Betty Everett und viele andere Hits schrieb – zu hören auf dem Sampler “The Real Thing“. Ashford & Simpson waren als Duo noch erfolgreicher. Zahlreiche Motown-Künstler gehörten zu ihrer Kundschaft und auch “Ain’t No Mountain High Enough” von Marvin Gaye und Tammi Terrell haben wir Ashford und Simpson zu verdanken.

Wede


The Kittens – Shindig


The Kittens – I Got To Know Him

 

Bookmark and Share

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: